Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

JustTrade Depot

JustTrade Depot

Auf einen Blick:

  • Steuereinfacher Online Broker
  • 0,00 Euro Ordergebühr, kein Handelsplatzentgelt
  • 3 Handelsplätze verfügbar
  • 1 € Ordergebühren
  • Kostenloses Depot und Verrechnungskonto
  • Sparpläne im Angebot
  • Keine Depotüberträge zu JustTrade möglich

Die Fakten zum Depot im Überblick:

Depotgebühr:0,00 Euro p.a.
Kontoführung:0,00 Euro p.a.
Order:1,00 Euro
Steuereinfach:Ja

Was gibt es zu lesen?

Aktionen

Aktuelle Aktion

  • Aktuell keine Aktionen bekannt.
  • Vorteile & Nachteile

    Vorteile

    • Traden um 1,00 Euro
    • Keine Dividendengebühr
    • Bereits 3 Handelsplätze im Angebot

    Nachteile

    • Kein Depotübertrag im Moment möglich
    • Kein Fondshandel im Produktportfolio

    Bei JustTrade handelt es sich um ein junges FinTech Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main, dass erst seit Ende 2019 am Markt aktiv ist. Der Online Broker ist ein Service der Sutor Bank und wurde an die JT Technologies ausgelagert. Das Verrechnungskonto und das Wertpapierdepot werden bei der Sutor Bank geführt. Gegründet wurde das Unternehmen von zwei ehemaligen Geschäftsführern der Onvista Bank, die mit JustTrade günstiges Trading an alternativen Handelsplätzen anbietet.

    Kosten & Gebühren

    Depotgebühren

    Der 0-Euro Broker verrechnet keine Gebühren für die Depotverwaltung.

    • 0,00 Euro Depotgebühren

    Depotüberträge zu JustTrade sind derzeit aufgrund des hohen Verwaltungsaufwands nicht möglich. Ausgehende Depotüberträge zu anderen Brokern sind kostenlos.

    Verrechnungskonto

    Auch das Verrechnungskonto ist kostenlos.

    • 0,00 Euro für das Verrechnungskonto

    Sollte es zu einem Überziehen des Kontos kommen, fallen 9,00 % p. a. Überziehungszinsen an. 

    Ordergebühren

    Die pauschalen Ordergebühren liegen bei JustTrade bei pauschalen 1,00 Euro.

    • 1,00 Euro Ordergebühr

    Kosten fallen nur bei der Bearbeitung und Kündigung von Optionsscheinen in Höhe von 15,00 Euro, bei der Erstellung von Dokumenten als Duplikat von 10,00 Euro, oder bei der Eintragung von Namensaktien von 1,00 Euro an.

    Günstiger Handelsplatz

    Order 1.000 Euro: 1,00 €
    Order 2.000 Euro: 1,00 €
    Order 5.000 Euro: 1,00 €
    Order 10.000 Euro: 1,00 €
    Berechung Ordergebühr: 1,00 Euro Ausführungsgebühr an den 3 Handelsplätzen Tradegate, Quotrix und LS Exchange – andere Handelsplätze nicht möglich

    XETRA

    Order 1.000 Euro:
    Order 2.000 Euro:
    Order 5.000 Euro:
    Order 10.000 Euro:
    Berechung Ordergebühr: nicht möglich, nur LS Exchange/Quotrix/Tradegate Exchange als Handelsplatz möglich

    NYSE / NASDAQ

    Order 1.000 Euro:
    Order 2.000 Euro:
    Order 5.000 Euro:
    Order 10.000 Euro:
    Berechung Ordergebühr: nicht möglich, nur gettex Handelsplatz möglich

    Dividendengebühren

    Dividendengebühren gibt es nicht bei JustTrade.

    • 0,00 Euro Dividendengebühr

    Devisenprovision

    Devisengebühren im herkömmlichen Sinne werden bei JustTrade nicht fällig. Es kommt jedoch zu einer Marge von 0,40 % auf den ermittelten Devisenbrief- bzw. Devisengeldkurs beim Kauf bzw. Verkauf.

    • 0,00 Euro Devisengebühr, 0,40 % Marge

    Hauptversammlung

    Über Justtrade können Tickets für eine Hauptversammlung erworben werden. Das Ticket kostet für eine Teilnahme 15,00 Euro.

    Sparpläne

    Das Sparplan Angebot umfasst bei JustTrade  ETFs, Kryptos, Rohstoffe und wikifolios. Die Angebote stammen von den Partnern DWS Xtrackers, Amundi (inkl. Lyxor), CoinShares, Vanguard, VanEck, GlobalX, 21Shares, WisdomTree und wikifolio.

    • 25,00 Euro Mindestsparrate
    • 0,00 Euro Ausführungsgebühr

    Derzeit sind es gut 140 Stück an ETFs, die für einen Sparplan in Frage kommen. Der Fokus liegt dabei auf die Nachhaltigkeit. 

    ETC Sparpläne sind es 15 an der Zahl, bei den Kryptos sind es 35 Stück und für wikifolio Sparpläne stehen 54 Möglichkeiten zur Verfügung. Die Ausführung geschieht automatisch einmal im Monat. 

    Wertpapiere

    Der Wertpapierhandel mit JustTrade ist an drei Handelsplätzen möglich. Das ist die Tradegat, die LS Exchange und Quotrix,. Die Handelszeiten sind von 7:30 – 23:00 h, bzw. von 8:00 bis 22:00 Uhr. Außerbörslich stehen Citi, Societe Generale, UBS und Vontobel als Direktpartner zur Wahl.

    Insgesammt stehen im Produktportfolio über 500.000 verschieden handelbare Wertpapiere zur Auswahl, darunter sind mehr als 8.500 Aktien und 1000 unterschiedliche ETFs sowie mittlerweile 5 Krypto-Assets zur Verfügung.

    Beim Krypto-Handel kann in Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple und Bitcoin Cash investiert werden und das natürlich rund um die Uhr. Die Krypto Assets werden bei der deutschen Privatbank von der Heydt aus München verwahrt in ein einem Cold Wallet. Ein Übertrag auf ein eigenes Wallet ist nicht möglich.

    Neu ab Februar 2023 ist die Limit-Order über die Tradegate. Damit ist JustTrade dem Kundenwünschen nachgekommen und bietet die Limit-Order somit über alle drei Börsenplätze an.

    Handelbare Wertpapiere

    Aktien: Ja
    Anleihen: Ja
    Fonds: Nein
    ETFs: Ja
    ETCs: Ja
    CFDs: Nein
    Futures: Nein
    Optionsscheine: Ja
    Zertifikate: Ja
    Optionen: Nein
    Forex: Nein
    Krypto: Ja

    Orderzusatz

    Market: Ja
    Limit: Ja
    Stop-Limit: Ja
    Stop-Loss-Buy: Ja
    Trailing Stop: Ja
    Trailing-Stop-Limit: Ja
    OCO: Ja
    OCO Limit: Nein

    Ordergültigkeit

    Gültig bis (Datum): Ja
    Tagesgültig: Ja
    Unbefristet: Ja
    Wochenultimo: Nein
    Monatsultimo: Nein
    Ultimo nächster Monat: Nein

    Mögliche Handelsplätze bei Justtrade sind:

    • Tradegate
    • Lang & Schwarz Exchange
    • Quotrix

    News

    N26 führt Sparpläne ein und bietet kostenlose Trades für Premium-Konten an

    Wenige Monate nach der Einführung ihres Brokerage Services erweitert N26 sein Angebot weiter. Nun gibt es sowohl Sparpläne für Aktien und ETFs als auch kostenlose Trades für Premium-Konten. Sparpläne starten mit 311 ETFs und 268 Aktien N26 bietet ab sofort Sparpläne ohne Ausführungsgebühren für ETFs und Aktien an. Dabei stehen alle Wertpapiere, die normalerweise für

    Weiterlesen »
    Neue Trade Republic IBAN: Zinsen nur mit Zustimmung zu neuen Bedingungen!

    Wenn Trade Republic Neuigkeiten veröffentlicht, geschieht dies oft in kleinen Schritten. Kürzlich wurde angekündigt, dass in Deutschland eine neue Trade Republic IBAN mit Girokonto-Funktionen und ohne Zinsobergrenze eingeführt wird. Dies wird jedoch noch einige Wochen und Monate dauern, bis das Angebot auch tatsächlich den Trade Republic KundInnen angeboten wird und es bedarf einer Zustimmung zu

    Weiterlesen »
    Tradegate startet eigene Trading-App: tradegate.direct

    Neobroker aufgepasst! Tradegate bringt mit tradegate.direct einen eigenen Konkurrenten auf den Markt. Direkthandel um 0 € in Aktien und ETFs über den Handelsplatz Tradegate Exchange möglich. Die Tradegate AG Wertpapierhandelsbank, bekannt für ihre Tradegate Exchange, bietet nun Privatanlegern mit tradegate.direct die Möglichkeit, Aktien, ETPs und Mini Futures kostenlos zu handeln. Die App ist ab sofort

    Weiterlesen »

    Tests & Erfahrungsberichte

    Auf VieleBroker.de wurde das Depot getestet und bewertet. Ebenso wurden bereits Erfahrungsberichte abgegeben. Mit der Hilfe dieser Informationen, gelingt es ein noch besseres Bild rund um das Angebot des Brokers zu erhalten.

    Testbericht
    3.5 /5
    Erfahrungsberichte
    (0 Erfahrungsberichte)
    0 /5 (0 Erfahrungsberichte)

    Software

    Online Traden funktioniert auf der Webseite über alle gängigen Desktop-Browser, sowie über die Smartphone-App. Dabei findet sich auf der Webseite eine komfortable Kurzanleitung für das Webtrading sowie auch für die Trading App.

    Das Design ist dabei einfach gehalten, dennoch ansprechend und funktional.

    Eröffnung

    Die Depoteröffnung funktioniert denkbar einfach. Über die Webseite und dem Link „Depot eröffnen“ gelangt man zum Antragsformular, das ausgefüllt werden muss, und um daraufhin zum Video-Identverfahren zu gelangen. Dafür ist es notwendig, vorab die JustTrade App auf das Smartphone zu installieren und einen gültigen Personalausweis parat zu halten. Der ID Now Code für die Legitimierung kommt per E-Mail.  Nach der positiven Identitätsüberprüfung ist das Depot bereits eröffnet, Dauer ca. 10 Minuten. Um die Zugangsdaten zu erhalten, muss zwingend vorab ein Initialpasswort über die App vergeben werden.

    Ein Depot eröffnen kann jeder, der in Deutschland steuerlich wohnhaft, und im Besitz einer deutschen Staatsbürgerschaft ist. Gemeinschafts- oder Minderjährigendepots können keine eröffnet werden.

    Bilder & Videos

    Es gibt bislang noch keine Bilder und auch kein Video zum Wertpapierdepot. Dies wird zu einem späteren Zeitpunkt hier nachgereicht.

    Einlagensicherung

    JustTrade verfügt über keine eigene Bankenlizenz, hat aber die Sutor Bank als deutsche Bank mit Lizenz als Partner. Somit sind Einlagen durch die deutsche gesetzliche Einlagensicherung mit 100.000 Euro geschützt. Zusätzlich ist die Sutor Bank Mitglied des freiwilligen Einlagensicherungsfonds deutscher Banken. Das weitet die Einlagensicherung pro Kunde und Konto auf 1,3 Millionen aus.

    Wertpapiere gelten als Sondervermögen und zählen im Falle einer Insolvenz nicht zur Insolvenzmasse.

    Schulungsangebote

    Über den Blog der Webseite gibt es Artikel und News von JustTrade nachzulesen. Diese beschränken sich ausschließlich über den Anbieter selbst, d. h. allgemeine Wissensvermittlung über das Wertpapiergeschäft wird nicht angeboten.

    Kontakt

    Folgende spärlichen Kontaktmöglichkeiten werden angeboten, eine telefonische Kontaktaufnahme wird nicht angeboten und gewünscht.

    E-Mail für Kunden: service@justtrade.com

    E-Mail für Interessierte: info@justtrade.com

    Adresse:

    JT Technologies GmbH
    Kaiserhofstr. 16
    60313 Frankfurt am Main

    Handelsregisternummer: HRB 112915
    Umsatzsteuer­identifikations­nummer: DE319932216

    Fazit

    Das junge deutsche FinTech Unternehmen bietet Trading um 1,00 Euro an, ohne jegliche zusätzlichen Kosten. Das Verrechnungskonto und die Depotführung sind kostenlos, Dividendengebühren werden ebenfalls keine fällig.

    Was manche abschreckt das Depot zu JustTrade zu wechseln ist die Tatsache, dass ein Depotübertrag zu JustTrade nicht möglich ist. Abgehende Depotüberträge sind natürlich möglich.

    Die Handelsplätze sind Tradegate, Quotrix und LS Exchange begrenzt, Auslandsbörsen sind nicht im Programm, wobei auch das Produktportfolio Lücken aufweist. Aktien, ETFs, Zertifikate, Optionsscheine, Hebelprodukte ja, Krypto ebenso ja, aber wo sind die Fonds? Diese gibt es leider nicht!

    Andreas von VieleBroker.de
    Andreas ist Gründer und der Kopf hinter VieleBroker.de – er ist begeisterter Privatanleger aus Linz a.d. Donau, Österreich. Es begann alles 1998 mit einem 20.000 Schilling Investment in die damalige Aktie des ehemals staatlichen Konzerns, der VA Tech (heute Primetals). 2014 startete ich in Österreich Broker-Test.at und seit 2020 nun endlich auch in Deutschland mit VieleBroker.de 👉🏽 Mehr über mich und die Geschichte zu VieleBroker.de gibt es hier zum Nachlesen. 👉🏽 Zum Newsletter von VieleBroker.de kann hier die E-Mail Adresse eingetragen werden.

    Fragen & Kommentare

    Es gibt noch etwas, was nicht klar ist? Es gibt einen Fehler im Text oder eine kleine Ergänzung? Dann nicht zögern und hier und sofort einen Beitrag schreiben.

    Das Häkchen setzen, dann gibt es auch eine automatische Benachrichtigung per E-Mail, wenn ein neues Kommentar bzw. eine Antwort geschrieben wurde.

    Abonniere
    Benachrichtige mich zu:

    0 Comments
    Alle Kommentare anzeigen
    0
    Hinterlasse einen Kommentarx