Onvista Depot

Onvista Depot

Andreas von VieleBroker.de

22. September 2020

Auf einen Blick:

  • Steuereinfacher Brok
  • Eine Marke der comdirect Bank (wie geht es weiter nach dem Kauf durch die Commerzbank?)
  • Festpreisdepot: Handel um fünf Euro (zzgl. zwei Euro pauschalierte Handelsplatzgebühr) für alle Wertpapiere volumsunabhängig an deutschen Handelsplätzen – an US-Börsenplätzen 15 Euro pauschal
  • Kostenloses Depot und Verrechnungskonto
  • Negativzinsen erst ab 250.000 Euro Guthaben
  • Handel nur an deutschen und US-amerikanischen Börsen -. beschränktes Angebot
  • Sparpläne für Fonds und ETFs

Die Fakten zum Depot im Überblick:

Depotgebühr:0,00 Euro p.a.
Kontoführung:0,00 Euro p.a.
Negativzinsen von 0,5 % ab 250.000 Euro Guthaben
Order:7,00 Euro
Steuereinfach:Ja

Was gibt es zu lesen?

Vorteile & Nachteile

Vorteile

  • Kostenloses Depot und Verrechnungskonto
  • Negativzinsen erst ab 250.000 Euro Guthaben
  • Sparplanausführung um einen Euro

Nachteile

  • Gehandelt werden kann nur an deutschen und US-amerikanischen Börsen
  • Reduziertes Wertpapierangebot
  • Gewöhnungsbedürftiges Wertpapierangebot
  • Wie geht es weiter mit Onvista, nachdem die comdirect von der Commerzbank geschluckt wurden – 3x Broker im eigenen Hause?

Kosten & Gebühren

Bei Onvista haben Sie die Möglichkeit an mehreren deutschen Börsen sowie einigen US-amerikanischen Börsen zu handeln. Dementsprechend unterscheiden sich auch die anfallenden Gebühren.

Teilausführungen sind, sofern sie taggleich ausgeführt werden, kostenlos an der XETRA, Frankfurt, Frankfurt Zertifikate und an den US-amerikanischen Börsen. Das bedeutet für Sie, dass die Orderprovision, Handelsplatzgebühr und eine eventuell anfallende Börsengebühr nur einmal berechnet wird. Bei allen anderen Börsenplätzen fallen die Gebühren in voller Höhe je Teilausführung an. Ob es zu einer Teilausführung kommt, darauf hat der Online Broker keinen Einfluss. Aufgrund technischen Gründen gibt es keine Teilausführungen Ihrer Order bei der Tradegate, Quotrix, und im außerbörslichen Direkthandel.

Depotgebühren

Es gibt keine Depotgebühr bei Onvista, daher heißt es bei der Depotgebühr:

  • 0,00 Euro Depotgebühr

Verrechnungskonto

Auch das Verrechnungskonto ist kostenlos für Sie, es sei denn, Sie sind im Besitz von mindestens 250.000 Euro, die Sie bei Onvista veranlagen wollen. Dann bezahlen sie 0,50 % p. a. Verwahrentgeld

  • 0,00 Euro Kontogebühr für das Wertpapier Verrechnungskonto

Ordergebühren

Die Ordergebühren bei der Consorsbank sind nur an deutschen Börsen interessant, an ausländischen Börsenplätzen greift die Consorsbank mit beiden Händen zu, was das Beispiel Wiener Börse mit 49,95 Euro Grundpreis und 0,25 % vom Ordervolumen sehr gut unterstreicht. Mindestgebühr ist hier übrigens 54,95 Euro.

Günstiger Handelsplatz

Order 1.000 Euro:7,00 Euro
Order 2.000 Euro:7,00 Euro
Order 5.000 Euro:7,00 Euro
Order 10.000 Euro:7,00 Euro
Berechung Ordergebühr:Tradegate Exchange, Quotrix

XETRA

Order 1.000 Euro:7,75 Euro
Order 2.000 Euro:7,75 Euro
Order 5.000 Euro:7,75 Euro
Order 10.000 Euro:7,75 Euro
Berechung Ordergebühr:5 Euro Orderprovision zzgl. 2,00 Euro pauschalierte Handelsplatzgebühr + bei Xetra Börsengebühr von mind. 0,75 Euro.

NYSE / NASDAQ

Order 1.000 Euro:15 Euro
Order 2.000 Euro:15 Euro
Order 5.000 Euro:15 Euro
Order 10.000 Euro:15 Euro
Berechung Ordergebühr:10 Euro Orderprovision zzgl. 2,50 Euro pauschalierte Handelsplatzgebühr. Der Kauf bzw. Verkauf erfolgt zum veröffentlichten EUR/USD-Mittelkurs der Europäischen Zentralbank zuzüglich (Verkauf) beziehungsweise abzüglich (Kauf) 0,0045 USD/EUR.

An deutschen Börsen

Bei einem Wertpapierhandel an den deutschen Börsen werden Ihnen fünf Euro an Orderprovision verrechnet. Dazu kommen noch zwei Euro pauschalierte Handelsplatzgebühr, die jedoch beim Fondshandel über die Kapitalanlagegesellschaft (KAG/KVG) nicht zum Tragen kommt. Weitere Börsengebühren, Marklercourtage und/oder ähnliche Kosten, können an der Börse Stuttgart, Xetra und allen anderen Regionalbörsen, wie Berlin, Düsseldorf, Hamburg oder München, anfallen.

  • 5,00 Euro Orderprovision (+ 2,00 Euro Handelsplatzgebühr, zzgl. Börsengebühren, Marklercourtage und/oder ähnliche Kosten)
An US-amerikanischen Börsen

An den US-amerikanischen Börsen Nyse, Nasdaq oder Amex wird es schon etwas teurer. Onvista verdoppelt die Gebühr auf zehn Euro, fünf Euro kommen noch als pauschalierte Handelsplatzgebühr dazu. Die Devisenkonvertierung mittels EUR/USD Mittelkurs der europäischen Zentralbank, wird mit 0,0050 USD/EUR berechnet (Verkauf oder Kauf).

  • 10,00 Euro Orderprovision (+ 5,00 Euro Handelsplatzgebühr)

Deutschland

  • Tradegate Exchange
  • Quotrix
  • Regionalbörsen
  • Börse Stuttgart (Euwax)
  • Börse Frankfurt Zertifikate
  • OTC
  • KAG
  • Xetra

USA

  • Nasdaq
  • NYSE
  • AMEX

Dividendengebühren

Auch für Dividendenzahlungen berechnet Ihnen Onvista keinerlei Gebühren, egal ob es sich um Dividenden von deutschen oder US-amerikanischen Börsen handelt. Sind Sie ein Dividendenjäger, ist Onvista ein attrativer Partner!

  • 0,00 Euro Dividendengebühr

Devisenprovision

Für die Umrechnung in die Fremdwährung bei einer Order, oder aber auch bei einer Devisenzahlung, berechnet Ihnen Onvista nur eine kleine Marge (zB. USD 0,0050, CHF 0,0030), jedoch keine Devisenprovision.

  • 0,00 Euro Devisenprovision

Hauptversammlung

Nur wenn Sie Inhaber von deutschen Aktien sind, wird Ihr Name ins Namenregister eingetragen und Sie werden über bevorstehende Hauptversammlungen informiert. Für US-amerikanische Aktien gilt das also nicht.

Sparpläne

Die Ausführungsgebühr je Sparplan und Ausführung beträgt einen Euro, bei einer Mindestsparrate von 50 Euro bzw. einem Maximalbetrag von 500 Euro monatlich, egal um welche Art Sparplan es sich handelt. Dazu kommen gegebenenfalls noch Fremdspesen. Die Depot- und Verrechnungskontoführung ist auch bei Sparplänen kostenlos.
Änderungen können Sie bei einem laufenden Sparplan bei Onvista leider nicht durchführen. Sollten Sie diese jedoch vornehmen wollen, müssen Sie den betroffenen Sparplan löschen und abgeändert wieder neu anlegen, so das Procedere.

Onvista bietet Sparpläne an, die Auswahl ist, vergleicht man es mit der Konkurrenz, jedoch eher bescheiden. Ausgeführt werden die Ansparungen am jeweils 1. oder 15. des Monats oder vierteljährlich.

ETF-Sparplan

Derzeit bietet Onvista 135 verschiedene Sparpläne an.

Fonds-Sparplan

Für den langfristigen Vermögensaufbau bietet Onvista auch Fonds-Sparpläne an. Aktuell können Sie unter 74 verschieden Investmentfonds wählen.

Aktien-Sparplan

Aktien-Sparpläne bietet Onvista nicht an.

Zertifikate-Sparplan

Sollten Sie an einem Zertifikate-Sparplan interessiert sein, können Sie bei Onvista in den Endlos-Zertifikate der UBS investieren.

Gold-Sparplan

Diese hat Onvista nicht im Angebot.

Wertpapiere

Die Consorsbank hat zahlreiche Wertpapier-Arten im Angebot. Hier eine Aufzählung, welche Wertpapiere im Angebot sind:

Handelbare Wertpapiere

Aktien:Ja
Anleihen:Ja
Fonds:Ja
ETFs:Ja
ETCs:Ja
CFDs:Ja
Futures:Ja
Optionsscheine:Ja
Zertifikate:Ja
Optionen:Ja
Forex:Ja
Krypto:Nein

Orderzusatz

Market:Ja
Limit:Ja
Stop-Limit:Ja
Stop-Loss-Buy:Ja
Trailing Stop:Ja
Trailing-Stop-Limit:Ja
OCO:Ja
OCO Limit:Ja

Ordergültigkeit

Gültig bis (Datum):Ja
Tagesgültig:Ja
Unbefristet:Nein
Wochenultimo:Nein
Monatsultimo:Nein
Ultimo nächster Monat:Nein

An folgenden möglichen Börsenplätzen können Sie über Onvista handeln

Deutsche Börsen

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg – Hannover
  • München
  • Stuttgart
  • Quotrix
  • Tradegate Exchange
  • Xetra

US-Amerikanische Börsen

  • Nyse
  • Nasdaq
  • Amex

Außerbörslicher Handel

  • Baader
  • BNP Paribas
  • CITI
  • X-Markets Deutsche Bank
  • DZ Bank
  • Goldman Sachs
  • Hsbc
  • Hypo Vereinsbank
  • ING Markets
  • P. Morgan
  • Lang Schwarz
  • Morgan Stanley
  • Societe Generale
  • USB
  • Vontobel

Sowie an der Eurex für Privatkunden.

News

Scalable mit Datenschutzvorfall!

Heute am 19.10.2020 hat Scalable (einen Teil) seiner Kunden darüber informiert, dass es einen Datenschutzvorfall gab. Betroffen von dieser E-Mail sind laut Angaben von Finanz-Szene 20.000 Kunden. Nicht betroffen sind angeblich Kunden aus der Kooperation mit der ING oder Targobank. Quelle für diese Aussage ist Mitgründer Erik Podzuweit. Inhaltsverzeichnis1 Video2 E-Mail für 20.000 Scalable Broker

Weiterlesen »
ING senkt Sparplan Mindestbetrag und erhöht die Preise!

Ein genialer Schachzug der ING! Präsentiere der Presse ein angenehmes, positives Thema und damit geht das unangenehme Thema sogleich unter. So auch bei der ING die ab sofort Sparpläne ab 1 Euro ausführt. Die Gebühr von 1,75 % je Sparplan Ausführung bleibt aber natürlich weiterhin bestehen. ING erhöht Ordergebühren, konkret die Handelsplatzgebühren Mit 1.1.2021 werden

Weiterlesen »
Flatex Next: Start im November 2020 des Neo Brokers von Flatex

In einem Interview mit Finanzbusiness.de hat Flatex CEO Frank Niehage ein wenig mehr über Flatex Next verraten. Flatex Next soll die Neo Broker Antwort sein auf die Trade Republics da draußen. Die Antworten sind ein wenig ernüchternd, denn der ganz große Wurf und eine Kampfansage bei den Preisen wird es nicht sein. Niehage sieht nicht

Weiterlesen »

Tests & Erfahrungsberichte

Auf VieleBroker.de wurde das Depot getestet und bewertet. Ebenso wurden bereits Erfahrungsberichte abgegeben. Mit der Hilfe dieser Informationen, gelingt es ein noch besseres Bild rund um das Angebot des Brokers zu erhalten.

Software

Mittels GTS-Software ist es möglich browserunabhängigen Börsenhandel zu betreiben.

Das Online Banking ist übersichtlich gestaltet, modern und schick. Bei der Anmeldung ist besondere Sicherheit geboten, indem die virtuelle Tastatur verwendet werden kann.

Durch die verschiedenen Desktops ist man anfangs vielleicht irritiert, das legt sich jedoch rasch und man findet sich schnell zurecht.

Eröffnung

Um bei der Onvista mit Wertpapieren handeln zu können, brauchen Sie ein Depot, ein Verrechnungskonto, sowie ein Referenzkonto (zB. Ihr Girokonto Ihrer Hausbank). Die Eröffnung erfolgt online über die Webseite von Onvista. Erst müssen Sie angeben, welches Depot Sie eröffnen möchten. Onvista bietet ein Einzel- oder Gemeinschaftsdepot an, bzw. ein Margin-Konto für den Eurex Handel oder ein CFD Konto. Über Onlineformulare werden persönliche Daten und die finanzielle Situation abgefragt, und das Referenzkonto der Hausbank (Girokonto) muss hinterlegt werden, denn nur über dieses Konto führt Onvista Überweisungen durch. Um Ihre Identität zu überprüfen, kommt es anschließend zum Video-Ident- oder Post-Identverfahren.

Bilder & Videos

Bilder werden folgen. Ebenso ein Video zu Onvista.

Einlagensicherung

Bezüglich der Einlagensicherung ist auf der Webseite von Onvista folgender Eintrag nachzulesen:

Die Einlagen bei der onvista bank sind zweifach sicher. Denn zusätzlich zu der gesetzlichen Mindestabsicherung für Einlagen über 100.000 Euro pro Kunde ist die onvista bank als Marke der comdirect bank AG über diese freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. Der Fonds ist eine freiwillige Schutzeinrichtung der privaten Banken.
Die Einlagen jedes einzelnen Kunden sind somit zusätzlich zur gesetzlichen Mindestabsicherung für Einlagen (100.000 Euro pro Kunde) mit bis 79.740.000 Euro pro Kunde abgesichert (Stand 01.01.2020).
Weitere Informationen zum Einlagensicherungsfonds erhalten Sie auf der Seite des Bundesverbandes deutscher Banken unter www.bdb.de.

Depots mit Aktien, EUR-Anleihen, Fonds oder Zertifikaten werden nicht vom Einlagensicherungsfonds geschützt, weil diese Wertpapiere bei der Bank nur verwahrt werden und damit auch im Falle einer Insolvenz nicht gefährdet sind. Tritt dieser Fall ein, muss die Bank den Inhalt des Depots an den Kunden herausgeben.

Schulungsangebote

Onvista bietet Webinare für Sie an um Ihr Finanzwissen zu vertiefen. Online finden diese nach Terminbekanntgabe statt und sind für Kunden kostenlos. Über das Archiv können Sie die Webinare auch jederzeit nachsehen, sollten Sie die Teilnahme verpasst haben. Onvista veranstaltet auch Messen und Börsentage, wo Sie die Bank auch ganz persönlich kennenlernen können.

Kontakt

Um mit Onvista in Kontakt zu treten, bieten sich folgende Möglichkeiten:

Kundenservice:

Unter „Nachrichten“ eingeloggt im Webtrading

Telefonisch:

+49 (0) 69 7107 – 530

Fax:

+49 (0) 69 7107 – 912

E-Mail:

[email protected]

Montag bis Freitag 08:00 – 16:30 Uhr

Interessentenservice:

Telefonisch:

+49 (0) 4106 708 – 2670

Fax:

+49 (0) 69 7107 – 912

E-Mail:

[email protected]

Montag bis Freitag 09:00 – 16:30 Uhr

Postanschrift

onvista bank
Wildunger Str. 6a 
60487 Frankfurt am Main

BLZ 514 108 00 

BIC BOURDEFFXXX

Fazit

Onvista ist bezüglich der volumsunabhängigen, pauschalen Ordergebühr beim Festpreis Depot und dem kostenlosen Depot- und Verrechnungskonto, ein interessanter Partner im Brokerage. Als Wermutstropfen ist aber doch das äußerst reduzierte Angebot an Wertpapiere zu nennen und, dass nur an deutschen und US-amerikanischen Börsen gehandelt werden kann. Da Onvista auch keinerlei Dividendenprovision einhebt, ist der Online Broker für Dividendenjäger eine attraktive Wahl. Insgesamt ist die Onvista, eine Marke der Comdirect, ein durchaus empfehlenswerter Online Broker, sofern man nicht die große Auswahl an Handelsplätzen und Wertpapieren braucht.
Andreas von VieleBroker.de
Andreas ist Gründer und der Kopf hinter VieleBroker.de – er ist begeisterter Privatanleger aus Linz a.d. Donau, Österreich. Es begann alles 1998 mit einem 20.000 Schilling Investment in die damalige Aktie des ehemals staatlichen Konzerns, der VA Tech (heute Primetals). 2014 startete ich in Österreich Broker-Test.at und seit 2020 nun endlich auch in Deutschland mit VieleBroker.de 👉🏽 Mehr über mich und die Geschichte zu VieleBroker.de gibt es hier zum Nachlesen. 👉🏽 Zum Newsletter von VieleBroker.de kann hier die E-Mail Adresse eingetragen werden.

Fragen & Kommentare

Es gibt noch etwas, was nicht klar ist? Es gibt einen Fehler im Text oder eine kleine Ergänzung? Dann nicht zögern und hier und sofort einen Beitrag schreiben.

Das Häkchen setzen, dann gibt es auch eine automatische Benachrichtigung per E-Mail, wenn ein neues Kommentar bzw. eine Antwort geschrieben wurde.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x