Admiral Markets Depot

Admiral Markets Depot

Auf einen Blick:

  • Nicht steuereinfacher Online Broker aus Großbritannien
  • Online Broker für Forex, CFDs, Aktien und ETFs
  • Kostenloses Verrechnungskonto, Inaktivitätsgebühr von 10 Euro ab 24 Monate ruhend
  • Xetra: min. 1,00 Euro Ordergebühr bzw. 0,10 % des Handelsvolumens
  • US-Börsen: min. 1,00 US-Dollar bzw. 0,02 US-Dollar je Aktie
  • Kostenloses Wertpapierdepot

Die Fakten zum Depot im Überblick:

Depotgebühr:0,00 Euro p.a.
Kontoführung:0,00 Euro p.a.
10 Euro pro Monat Inaktivitätsgebühr nach 24 Monaten ohne Trades
Order ab:1,00 Euro
Steuereinfach:Nein

Was gibt es zu lesen?

Aktionen

Aktuelle Aktion

  • Aktuell keine Aktionen bekannt.
  • Vorteile & Nachteile

    Vorteile

    • Ein- und Auszahlungen können auch mittels Kreditkarte, PayPal, Klarna etc. getätigt werden
    • Zahlreiche internationale Börsenplätze
    • Sehr günstige Ordergebühren an der Xetra aber auch international
    • Zahlreiche Orderzusätze möglich
    • Weitreichende Analysen und Schulungsangebote

    Nachteile

    • Nicht steuereinfach für deutsche Anlegerinnen und Anleger
    • Fokus auf CFD und Forex Handel
    Zusammengeschlossen unter den Handelsnamen Admiral Markets, versteht sich das Finanzunternehmen als einer der führenden, internationalen CFD und Forex Broker. Die Investmentfirmen haben verschiedene Zulassungen und Lizenzen und werden auch von verschiedenen Finanzbehörden reguliert. Da gibt es die Hauptniederlassung Admiral Markets UK Ltd, Admiral Markets Cyprus Ltd oder auch in Australien die Admiral Markets Pty Ltd. In Deutschland sitzt die Zweigniederlassung in Berlin.

    Kosten & Gebühren

    Depotgebühren

    Das Wertpapierdepot wird bei Admiral Markets kostenlos geführt.

    • 0,00 Euro Depotgebühr

    Verrechnungskonto

    Das Verrechnungskonto für Konten in gleicher Währung ist kostenlos, sofern es regelmäßige Ein- und Ausgänge aufweist. Ist das länger als 24 Monate nicht der Fall und der Kontostand höher als null ist, wird eine Inaktivitätsgebühr von 10 Euro pro Monat schlagend. Möchte man eine längere Pause in Sachen Wertpapierhandel einlegen, und vergisst man auf dieses kleine Detail, kann das schnell teuer werden!

    • 0,00 Euro für das Verrechnungskonto, Inaktivitätsgebühr bei 24 Monate keine Aktivität und Kontostand größer Null

    Konten in fremder Währung verursachen Kosten von 1 % der Zahlungssumme

    Ordergebühren

    Die Transaktionskosten für den Wertpapierhandel in Deutschland und Frankreich sind äußerst günstig. Nur 0,10 % des Orderwerts werden je Trade eingehoben. Die Mindestgebühr liegt bei niedrigen 1,00 Euro. Der Handel an US-amerikanischen Börsen ist ähnlich attraktiv, 1 US-Dollar minimal, bzw. 0,02 US-Dollar je Aktie. Die Gebühren an den vielen weiteren ausländischen Börsenplätzen gestalten sich auf ähnlichen Niveau.

    • 0,10 % (min. 1,00 Euro) Ordergebühr an inländischen Börsen
    • 0,02 US-Dollar je Aktie (min. 1,00 US-Dollar) Ordergebühr an US-Börsen

    Zusätzlich fallen noch Kosten des jeweiligen Börsenplatzes an, wie z.B. eine französische Finanztransaktionssteuer oder die britische Stempelsteuer, an Sie weiterverrechnet. Teilausführungen sind kostenlos.

    Günstiger Handelsplatz

    Order 1.000 Euro:
    Order 2.000 Euro:
    Order 5.000 Euro:
    Order 10.000 Euro:
    Berechung Ordergebühr:

    XETRA

    Order 1.000 Euro: 1,00 €
    Order 2.000 Euro: 2,00 €
    Order 5.000 Euro: 5,00 €
    Order 10.000 Euro: 10,00 €
    Berechung Ordergebühr: mindestens 1,00 Euro bzw. 0,10 % vom Ordergegenwert

    NYSE / NASDAQ

    Order 1.000 Euro: 1,00 $
    Order 2.000 Euro: 1,00 $
    Order 5.000 Euro: 2,34 $
    Order 10.000 Euro: 4,22 $
    Berechung Ordergebühr: Mindestens 1,00 US-Dollar bzw. 0,02 US-Dollar pro Aktie

    Dividendengebühren

    Kommt es zu Dividendenausschüttungen, werden diese oftmals zusätzlich mit Gebühren belastet. Bei Admiral Markets ist das nicht der Fall.

    • 0,00 Euro Dividendengebühr

    Devisenprovision

    Die Einhebung von Devisengebühren wird auf der Webseite nicht aufgelistet. Daher mutmaßen wir, dass diese auch nicht eingehoben wird. Häufig kommt es bei Währungsumrechnungen zu einer geringen Marge.

    Hauptversammlung

    Tickets für Hauptversammlungen können bei Admiral Markets nicht beauftragt werden.

    Sparpläne

    Admiral Markets legt sein Augenmerk auf den CFD und Forex Handel, bietet aber auch Aktien und ETFs an. Diese in Form eines Sparplans anzulegen, ist nicht möglich. Verschmerzbar, nachdem es sich um einen nicht steuereinfachen Broker handelt!

    Wertpapiere

    Der auf den CFD Handel spezialisierte Broker bietet über 4.000 CFDs auf Währungen, Energien, Metalle, Indizes, Aktien und digitale Währungen an. Für ein langfristigeres Investment finden sich aber auch über 4.500 Aktien und ETFs.

    Handelbare Wertpapiere

    Aktien: Ja
    Anleihen: Nein
    Fonds: Nein
    ETFs: Ja
    ETCs: Ja
    CFDs: Ja
    Futures: Nein
    Optionsscheine: Nein
    Zertifikate: Nein
    Optionen: Nein
    Forex: Ja
    Krypto: Ja

    Orderzusatz

    Market: Ja
    Limit: Ja
    Stop-Limit: Ja
    Stop-Loss-Buy: Ja
    Trailing Stop: Ja
    Trailing-Stop-Limit: Ja
    OCO: Ja
    OCO Limit: Ja

    Ordergültigkeit

    Gültig bis (Datum): Ja
    Tagesgültig: Ja
    Unbefristet: Ja
    Wochenultimo: Ja
    Monatsultimo: Ja
    Ultimo nächster Monat: Ja

    Für den Aktien- und ETF Handel stehen zahlreiche Börsenplätze zur Verfügung.

    • Australia (ASX) 
    • Austria (VIE) 
    • Belgien (Euronext) 
    • Denmark (CSE) 
    • Deutschland (Xetra) 
    • Finland (NASDAQ) 
    • Frankreich (Euronext) 
    • Japan (TSE) 
    • Niederlande (Euronext) 
    • Norway (NASDAQ) 
    • Portugal (Euronext) 
    • Schweiz (SWX)
    • Spanien (BME) 
    • Sweden (NASDAQ) 
    • UK (LSE) 
    • US (AMEX) 
    • US (NASDAQ) 
    • US (NYSE) 

    News

    Derivate Handel nun auch bei Scalable Capital

    Jetzt ist es soweit! Der Neobroker und der härteste Trade Republic Konkurrent Scalable Capital hat heute mit dem Handel von Derivaten gestartet. Trade Republic oder Scalable Capital heißt es nun im Rennen um die Krone der Neobroker. Zum Start des Derivate Handels sind die beiden Emittenten HSBC und die HypoVereinsbank onemarkets am Start. Bald soll

    Weiterlesen »
    Interactive Brokers nun ohne Mindest-Depotwert und Mindesteinlage

    Der internationale Broker Interactive Brokers verbessert sein Angebot nun für Anleger und Investoren mit kleinerem Depotwert. Bis jetzt, also Juli 2021, gab es bei Interactive Brokers für Neukunde die Bedingung eine Mindesteinlage zu tätigen. Ebenso gab es Inaktivätitsgebühren, wenn der Depotwert unter 100.000 US-Dollar lag bzw. nicht viel getradet wurde. Mit dem ist nun Schluss.

    Weiterlesen »
    50 € Cash Prämie: Comdirect auf der Suche nach Neukunden

    Die Comdirect lässt sich nicht lumpen, wenn ein Neukunde ein Depot bei der Commerzbank Marke „Comdirect“ eröffnet. Wenn ein Neukunde bis spätestens 31. August 2021 ein Wertpapierdepot bei der Comdirect eröffnet, so gibt es für diesen Neukunden folgende Vorteile inklusive dem Cashbonus. 50 Euro Prämie (nach 3 erfolgten Trades für Neukunden, Sparplantransaktionen inklusive) Handeln für 3,90

    Weiterlesen »

    Tests & Erfahrungsberichte

    Auf VieleBroker.de wurde das Depot getestet und bewertet. Ebenso wurden bereits Erfahrungsberichte abgegeben. Mit der Hilfe dieser Informationen, gelingt es ein noch besseres Bild rund um das Angebot des Brokers zu erhalten.

    Software

    Getradet wird bei Admiral Markets über verschiedene Handelsplattformen. Für den Forex und CFD Handel gibt es den MetaTrader 4 oder MetaTrader 5, erhältlich auch als App für das Smartphone. Mit dem StereoTrader gibt es noch erweiterte Ordertypen und strategische Orders. Um Ein- und Auszahlungen vorzunehmen, stehen bei Admiral Markets verschiedene Lösungen bereit. Diese können per Banküberweisung, Klarna, PayPal, Skrill, Neteller, SaftyPay oder mittels Kreditkarte getätigt werden.

    Eröffnung

    Die Eröffnung startet, indem man erst ein Konto im Trader Room erstellt. Dafür benötigt es nur den Namen und eine E-Mail Adresse. In diesem Trader Room kann dann erst entweder ein Demo-Konto, oder ein Live-Konto beantragt werden. Ein- und Auszahlungen werden in diesem Trader Room durchgeführt, und auch die Handelsplattform (MetaTrader 4 oder 5, WebTrader) wird festgelegt.

    Für die Legitimierung wird anschließend eine Kopie eines gültigen Personalausweises, ein Adressnachweis der nicht älter ist als drei Monate (z.B. Strom- oder Wasserrechnung) ist, oder ein Kontoauszug bzw. Meldebestätigung benötigt. Ein übliches Video-Identverfahren wird nicht durchgeführt.

    Hier ein paar Screenshots von der Eröffnung bzw. Registrierung bei Admiral Markets:

    Bilder & Videos

    Hier ein paar Screenshots vom Trading in Admiral Markets

    Einlagensicherung

    Die Sicherung von Kundengelder ist eine heikle Sache. Eine offene Kommunikation ist daher besonders wichtig. Bei Admiral Markets gibt es auszugsweise folgendes nachzulesen:

    Gemäß den CySEC Richtlinien werden alle Kundengelder getrennt von den Unternehmensgeldern bei einer regulierten Kreditanstalt in der EU aufbewahrt. Damit sind die Kundengelder zu jeder Zeit abgesichert und können unter keinen Umständen von uns genutzt werden. Diese Vereinbarungen werden stetig von der Regulierungsbehörde überprüft und verifiziert.

    Zweck des ICF ist es, die Ansprüche der gedeckten Kunden gegen die ICF-Mitglieder durch Entschädigung zu sichern, wenn die notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind. Der Investor Compensation Fund (ICF) zahlt an einen gedeckten Kunden eine Entschädigung von bis zu 20.000,00 EUR. Bitte lesen Sie die vollständige Investor Compensation Policy.

    Schulungsangebote

    Bezüglich Wissensvermittlung hat sich der CFD Broker nichts vorzuwerfen. Auf der Webseite finden sich zahlreiche Möglichkeiten zur Vorbereitung um mit diesem hochrisikoreichen Handel zu beginnen.

    Es werden z.B. Seminare zum Thema Risikomanagement angeboten und Grundlagen werden vermittelt. In den online zur Verfügung gestellten Artikeln und Tutorials gibt es Wissenswertes für Einsteiger, wie auch für Fortgeschrittene.

    Wichtig ist auch das Demo-Konto für den CFD Handel zu nennen. Wer sich für diese Art des Handelns interessiert, sollte unbedingt vorerst sein Glück in der Demo Version versuchen. Eingefahrene Verluste verursachen dort nur einen kurzen Schock, und keine realen Sorgen.

    Kontakt

    Via Live-Chat auf der Webseite

    Das Feedbackformular auf der Webseite

    Telefonisch: +49 (0)30 2574 1955

    E-Mail: [email protected]

    Adresse:

    Admiral Markets UK Ltd. Zweigniederlassung Berlin

    Potsdamer Platz 10, 10785 Berlin

    Fazit

    Der britische Online Broker bietet neben dem CFD und Forex Handel auch Aktien und ETFs an. An der deutschen Xetra bezahlt man dafür nur 0,10 % des Orderwerts, min. jedoch 1,00 Euro, ähnlich günstig ist es auch ausländischen Börsenhandel. Das ist schon ein sehr gutes Angebot!

    Dividendengebühren werden keine eingehoben und auch das Depot ist kostenlos. Beim Verrechnungskonto lautet die Empfehlung, die Tradingfrequenz im Auge zu behalten, denn ab 24 Monate ohne Transaktion, kommt es zu einer Inaktivitätsgebühr von 10 Euro monatlich.

    Beim Schulungsangebot hat der Broker einiges zu bieten und scheut auch nicht die kritische Auseinandersetzung mit dem sensiblen CFD Handel.

    Leider ist Admiral Markets für deutsche Anlegerinnen und Anleger nicht steuereinfach, somit liegt das Steuerthema bei jedem Trader selbst.

    Andreas von VieleBroker.de
    Andreas ist Gründer und der Kopf hinter VieleBroker.de – er ist begeisterter Privatanleger aus Linz a.d. Donau, Österreich. Es begann alles 1998 mit einem 20.000 Schilling Investment in die damalige Aktie des ehemals staatlichen Konzerns, der VA Tech (heute Primetals). 2014 startete ich in Österreich Broker-Test.at und seit 2020 nun endlich auch in Deutschland mit VieleBroker.de 👉🏽 Mehr über mich und die Geschichte zu VieleBroker.de gibt es hier zum Nachlesen. 👉🏽 Zum Newsletter von VieleBroker.de kann hier die E-Mail Adresse eingetragen werden.

    Fragen & Kommentare

    Es gibt noch etwas, was nicht klar ist? Es gibt einen Fehler im Text oder eine kleine Ergänzung? Dann nicht zögern und hier und sofort einen Beitrag schreiben.

    Das Häkchen setzen, dann gibt es auch eine automatische Benachrichtigung per E-Mail, wenn ein neues Kommentar bzw. eine Antwort geschrieben wurde.

    Abonniere
    Benachrichtige mich zu:
    0 Comments
    Alle Kommentare anzeigen
    0
    Hinterlasse einen Kommentarx
    ()
    x