Trade Republic ETF Sparplan

Trade Republic ETF Sparplan

Das Wichtigste in Kürze

  • steuereinfacher Broker 
  • ab 10,00 Euro im Monat
  • kostenlose Sparplanausführung
  • kostenloses Depot und Konto
  • 1500 ETFs im Angebot

In diesem Ratgeber

Fakten

Steuereinfach:ja
Kosten Sparplan je Ausführung:kostenlos
Anzahl ETFs:1500
Kosten Depot und Konto:kostenlos
Sparrate:Ab 10,00 Euro
Intervall:zweiwöchentlich, monatlich, zweimonatlich, vierteljährlich
Abbuchung:internes Konto

Test

Sparplan Test
4.8 / 5 VieleBroker.de
{{ reviewsOverall }} / 5 (0 Erfahrungsberichte) User
Vorteile
  • ab 10,00 Euro monatlich
  • kostenlose Ausführung
  • große Auswahl
  • Nachteile
  • auch leichter Zugang zum Handel mit Derivaten und Kryptos
  • kein Lastschrifteinzug möglich
  • weinig Serviceleistung
  • Gesamt
    Seit 2015 bietet das Berliner FinTech Unternehmen Trade Republic Brokerage an und hat sein Angebot 2020 auch um Sparpläne erweitert. Und das nicht zu knapp! 1500 ETFs sind für einen Sparplan parat und dazu gibt es sensationelle 0,00 Euro Konditionen. Der Neobroker verfügt über eine Bankenlizenz und wird von der BaFin reguliert. Die Verwaltung der Kundengelder übernimmt die Solarisbank und führt diese als Sammelkonto. Trade Republic bemüht sich mit seinem Angebot speziell um junge Kundinnen und Kunden, das zeigt sich auch bei der geringen Mindestsparrate von nur 10,00 Euro im Monat. Beim Service darf man sich nicht all zu viel erwarten. Eine Dynamisierung der Sparrate, eine Wiederveranlagung der Ausschüttungen oder eine Hinterlegung eines externen Kontos ist nicht möglich.
    Kosten Sparplan
    Kosten Depot & Konto
    Sparplan Angebot
    Sparrate und Ausführungsintervall
    Steuereinfach
    Anlage

    Kosten ETF Sparplan

    Eine normale Order kostet bei Trade Republic 1,00 Euro Fremdkostenpauschale. Bei den Sparplänen entfällt diese Gebühr und es fallen auch keine weiteren Ausführungsgebühren an.

    • 0,00 Euro Ausführungsgebühr

    Kosten Depot und Verrechnungskonto

    Trade Republic zählt zu den kostengünstigsten Brokern und das macht sich auch beim Depot und dem Verrechnungskonto bemerkbar. Beides bietet der Broker zum Nulltarif an.

    • 0,00 Euro für das Depot
    • 0,00 Euro für das Verrechnungskonto

    Die Sparraten müssen per Überweisung bzw. Dauerauftrag auf das Verrechnungskonto überwiesen werden. Ein externes Girokonto für einen Lastschrifteinzug zu hinterlegen funktioniert leider nicht.

    ETFs

    ETFs gesamt

    Eine sehr große Auswahl bietet das Trade Republic Sparplan Universum. Mit den wichtigsten Indizes wie den MSCI World, S&P 500 und den DAX hat Trade Republic ein Angebot von 1500 ETFs von den Emittenten iShares und Wisdom Tree, und seit Anfang 2021 auch von Amundi, Xtrackers und Lyxor, abzugeben. 

    Kostenlose ETFs

    Alle 1500 ETFs sind kostenlos, und das nicht aufgrund einer Aktion, sondern laut dem aktuellen Konditionsblatt. 

    ETFs

    Handelsplatz

    Die Lang & Schwarz Exchange ist die ausführende Börse bei Trade Republic. Das gilt für die Sparpläne und auch für alle anderen Orderaufgaben. Bei der genauen Ausführungszeit versucht Trade Republic das Beste rauszuholen, wie dass zum Beispiel ETC Core S&P 500 zwischen 15:30 und 17:30 Uhr ausgeführt wird, dem Zeitfenster der Xetra- und US-Börsenzeiten.

    Sparrate und Ausführungsintervall

    Üblich sind Sparraten ab 25,00 oder 50,00 monatlich. Trade Republic drückt die Einstiegshürde nochmals nach unten und bietet Sparpläne bereits ab 10,00 Euro im Monat an. Das passt ganz in das Konzept des Neobrokers, der speziell auf das junge Publikum abzielt. Die Höchstsparrate beträgt 5.000 Euro im Monat. 

    • ab 10,00 Euro Mindestsparrate
    • 5.000 Euro Maximalsparrate

    Besonders ist die häufig mögliche Sparplanausführung. Bereits alle zwei Wochen ist die Realisierung der Sparraten möglich. Weitere Intervalle sind monatlich, zweimonatlich oder vierteljährlich. Nachdem keine Gebühr für die Buchung fällig wird, spricht nichts gegen eine häufige Ausführung. Die wählbaren Tage sind und bzw. oder der 2. und 16. des Monats.

    Anlage

    Einfach und unkompliziert funktioniert das Traden und auch die Sparplananlage bei Trade Republic. Ist das Depot eröffnet, werden sämtliche Aktionen über das Smartphone oder Tablet abgewickelt. 

    Fazit

    Eine kostenlose Sparplanausführung, ein gratis Depot und Verrechnungskonto und dazu noch eine riesengroße Auswahl an sparplanfähigen ETFs. Das ist kaum schlagbar und das weiß Trade Republic. Noch dazu starten die Sparpläne bereits ab 10,00 Euro monatlich und so holt der Neobroker auch die junge, weniger zahlungspotente Generation ins Boot. Alles schön und gut, sieht man sich nur das Sparplan Angebot an.  Tatsache ist jedoch auch, dass Trade Republic nur einen Klick weiter auch den Derivat- und Krypto-Handel bewirbt und auch diesen Einstieg äußerst einfach gestaltet. Das kann speziell für unerfahrene Anlegerinnen und Anleger schnell ein blaues Auge bedeuten.

    Erfahrungen

    Bereits Erfahrungen mit dem Sparplan gesammelt? Dann doch einfach einen Erfahrungsbericht hinterlassen. 

    Wird Ihr Erfahrungsbericht zum Broker veröffentlicht und mit dem Siegel „Geprüft & freigegeben“ versehen, so erhalten Sie als Dankeschön einen 10 € Gutschein von Amazon. Das Siegel erhalten Sie, wenn Sie einen ausführlichen Erfahrungsbericht mit über 150 Wörter schreiben. Beachten Sie bitte, dass Sie tatsächlich Kunde sein müssen bei diesem Broker, bestehen Zweifel daran (z. B. weil der Erfahrungsbericht nicht stimmig ist, so wird nachgefragt und im Zweifel nicht freigeschalten). Gewünscht sind eben echte Erfahrungsberichte und keine Geschichten aus dem Märchenland. Nun aber los mit einem echten Erfahrungsbericht zum Broker:

    • Wie sind die Kosten des ETF Sparplans?
    • Gibt es eine Mindestgebühr, ist diese hoch?
    • Gibt es eine prozentuelle Gebühr?
    • Gibt es auch kostenlose ETFs im Angebot?
    • Wie hoch sind die jährlichen Kosten für das Depot?
    • Wie hoch sind die Kosten für das Konto?
    • Wie sieht es mit Negativzinsen aus oder anden Kosten?
    • Wie groß ist das Angebot an ETFs?
    • Gibt es auch kostenlose ETF Sparpläne?
    • Wie hoch ist die Mindest-Sparrate und gibt es eine maximale Sparrate?
    • Wann wird die Sparrate ausgeführt? Wie oft im Monat?
    • Wie ist der Ausführungsintervall der zur Verfügung steht? Monatlich? Quartal?
    • Kümmert sich der Broker um die Abführung der Steuern?
    • Gibt es einen Steuerreport der, falls nicht steuereinfach, für uns Österreicher aber sehr wohl eine Hilfe ist?
    • Wie komplex ist die Anlage eines Sparplans? 
    • Geht die Anlage auch digital oder gar nur mit Papier?
    • Sind Änderungen auch digital möglich oder auch wieder nur mit Papier?
    Was unsere Besucher meinen Hinterlassen Sie Ihre Bewertung
    Order by:

    Hinterlassen Sie als Erster einen Erfahrungsbericht

    User Avatar User Avatar
    10 € Amazon Gutschein als Dankeschön!
    {{{ review.rating_title }}}
    {{{review.rating_comment | nl2br}}}

    This review has no replies yet.

    Avatar
    Mehr »
    Mehr »
    {{ pageNumber+1 }}
    Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

    Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

    Andreas von VieleBroker.de
    Andreas ist Gründer und der Kopf hinter VieleBroker.de – er ist begeisterter Privatanleger aus Linz a.d. Donau, Österreich. Es begann alles 1998 mit einem 20.000 Schilling Investment in die damalige Aktie des ehemals staatlichen Konzerns, der VA Tech (heute Primetals). 2014 startete ich in Österreich Broker-Test.at und seit 2020 nun endlich auch in Deutschland mit VieleBroker.de 👉🏽 Mehr über mich und die Geschichte zu VieleBroker.de gibt es hier zum Nachlesen. 👉🏽 Zum Newsletter von VieleBroker.de kann hier die E-Mail Adresse eingetragen werden.
    Abonniere
    Benachrichtige mich zu:
    0 Comments
    Alle Kommentare anzeigen
    0
    Hinterlasse einen Kommentarx
    ()
    x