Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Tradegate.direct Depot

Tradegate.direct Depot

Auf einen Blick:

  • Steuereinfacher Broker
  • Keine Gebühren, Provisionen oder Fremdkosten
  • Direkt Handeln an der Tradegate Exchange
  • 6000 Aktien, 3000 ETPs, 1000 Mini Futures
  • Keine Sparpläne
  • An Werktage von 8:00 bis 22:00 Uhr handeln

Die Fakten zum Depot im Überblick:

Depotgebühr:0,00 % p.a.
außer ADRs und Xetra Gold
Kontoführung:0,00 Euro p.a.
Order:0,00 Euro
Steuereinfach:Ja

Was gibt es zu lesen?

Aktionen

Aktuelle Aktion

  • Aktuell keine Aktionen bekannt.
  • Vorteile & Nachteile

    Vorteile

    • Kostengünstiges Angebot 
    • Einfaches Angebot

    Nachteile

    • Nur 1 Handelsplatz
    • Keine Sparpläne
    • Sehr einfaches Produktangebot

    Die Tradegate AG Wertpapierhandelsbank, bekannt für ihre Tradegate Exchange, bietet seit Juni 2024 Privatanlegern mit tradegate.direct die Möglichkeit, Aktien, ETPs und Mini Futures kostenlos zu handeln. Die App ist ab sofort für iOS und Android verfügbar. Ein Handel ist auch über den Browser möglich.

    Kosten & Gebühren

    Depotgebühren

    Das Wertpapierdepot wird grundsätzlich kostenlos geführt, mit zwei Ausnahmen:

    • 0,00 Euro p.a. Depotführung
    • Ausnahmen:
      • XETRA Gold 0,03 % pro Monat
      • ADR Verwahrentgelt: 0,01 USD/ADR bis 0,05 USD/ADR

    Verrechnungskonto

    Das Verrechnungskonto ist ebenso kostenlos wie die Depotführung

    • 0,00 Euro Kontogebühr für das Wertpapier Verrechnungskonto

    Ordergebühren

    Günstiger Handelsplatz

    Order 1.000 Euro: 0,00 €
    Order 2.000 Euro: 0,00 €
    Order 5.000 Euro: 0,00 €
    Order 10.000 Euro: 0,00 €
    Berechung Ordergebühr: 0,00 €
    Mindestordervolumen:
    – Aktien: 500 €
    – ETPs: 100 €
    – Mini Futures: 0,001 €

    XETRA

    Order 1.000 Euro:
    Order 2.000 Euro:
    Order 5.000 Euro:
    Order 10.000 Euro:
    Berechung Ordergebühr: nicht möglich

    NYSE / NASDAQ

    Order 1.000 Euro:
    Order 2.000 Euro:
    Order 5.000 Euro:
    Order 10.000 Euro:
    Berechung Ordergebühr: nicht möglich

    Die Ordergebühren sind kostenlos, keine Orderausführung kostet etwas bei tradegate.direct.

    Folgende Mindestordervolumen existieren beim Kauf:

    • Aktien: mindestens 500,00 Euro
    • ETPs: mindestens 100,00 Euro (ETFs sind hier inkludiert)
    • Mini Futures: mindestens 0,001 Euro
    Die Eintragung von inländischen Namensaktien kostet je Eintragung pauschal 2,00 Euro.

    Dividendengebühren

    Bei tradegate.direct fallen keine Dividendengebühren an.

    • 0,00 Euro Dividendengebühr

    Devisenprovision

    Devisengebühren fallen in der Höhe von 0,40 % an. Geschieht z. B. eine Dividendenausschüttung einer Coca Cola in US-Dollar so wird der Interbankenkurs um 0,40 % angepasst und dies als Marge für den Broker verrechnet.

    Hauptversammlung

    Eine Anmeldung zu einer Hauptversammlung bzw. die Eintrittskartenbestellung je Ereignis (nur inländische Inhaberaktien) kostet bei tradegate.direct pauschale 25,00 Euro.

    • 25,00 Euro für ein Ticket der Hauptversammlung

    Sparpläne

    Im Moment gibt es noch keine Sparpläne bei tradegate.direct. Es ist bisweilen auch unbekannt, ob noch Sparpläne eingeführt werden und wenn ja, bis wann.

    Wertpapiere

    Über 6.000 Aktien, über 3.000 ETPs inklusive vieler ETFs und auch noch einige Mini-Futures, das ist das aktuell Angebot des Neobrokers tradegate.direct.

    Handelbare Wertpapiere

    Aktien: Ja
    Anleihen: Nein
    Fonds: Nein
    ETFs: Ja
    ETCs: Ja
    CFDs: Nein
    Futures: Nein
    Optionsscheine: Ja
    Zertifikate: Ja
    Optionen: Nein
    Forex: Nein
    Krypto: Nein

    Orderzusatz

    Market: Ja
    Limit: Ja
    Stop-Limit: Ja
    Stop-Loss-Buy: Nein
    Trailing Stop: Ja
    Trailing-Stop-Limit: Ja
    OCO: Ja
    OCO Limit: Ja

    Ordergültigkeit

    Gültig bis (Datum): Ja
    Tagesgültig: Ja
    Unbefristet: Ja
    Wochenultimo: Nein
    Monatsultimo: Ja
    Ultimo nächster Monat: Nein

    News

    N26 führt Sparpläne ein und bietet kostenlose Trades für Premium-Konten an

    Wenige Monate nach der Einführung ihres Brokerage Services erweitert N26 sein Angebot weiter. Nun gibt es sowohl Sparpläne für Aktien und ETFs als auch kostenlose Trades für Premium-Konten. Sparpläne starten mit 311 ETFs und 268 Aktien N26 bietet ab sofort Sparpläne ohne Ausführungsgebühren für ETFs und Aktien an. Dabei stehen alle Wertpapiere, die normalerweise für

    Weiterlesen »
    Neue Trade Republic IBAN: Zinsen nur mit Zustimmung zu neuen Bedingungen!

    Wenn Trade Republic Neuigkeiten veröffentlicht, geschieht dies oft in kleinen Schritten. Kürzlich wurde angekündigt, dass in Deutschland eine neue Trade Republic IBAN mit Girokonto-Funktionen und ohne Zinsobergrenze eingeführt wird. Dies wird jedoch noch einige Wochen und Monate dauern, bis das Angebot auch tatsächlich den Trade Republic KundInnen angeboten wird und es bedarf einer Zustimmung zu

    Weiterlesen »
    Tradegate startet eigene Trading-App: tradegate.direct

    Neobroker aufgepasst! Tradegate bringt mit tradegate.direct einen eigenen Konkurrenten auf den Markt. Direkthandel um 0 € in Aktien und ETFs über den Handelsplatz Tradegate Exchange möglich. Die Tradegate AG Wertpapierhandelsbank, bekannt für ihre Tradegate Exchange, bietet nun Privatanlegern mit tradegate.direct die Möglichkeit, Aktien, ETPs und Mini Futures kostenlos zu handeln. Die App ist ab sofort

    Weiterlesen »

    Tests & Erfahrungsberichte

    Auf VieleBroker.de wurde das Depot getestet und bewertet. Ebenso wurden bereits Erfahrungsberichte abgegeben. Mit der Hilfe dieser Informationen, gelingt es ein noch besseres Bild rund um das Angebot des Brokers zu erhalten.

    Software

    Bei tradegate.direct kann sowohl im Webbrowser gehandelt werden als auch über eine Smartphone App. Die Smartphone App ist wohl für Android Handys als auch für Apple Handys verfügbar.

    Eröffnung

    In wenigen Minuten kann ein Depot und Konto bei tradegate.direct eröffnet werden und das ganz einfach über unsere App oder Webseite:
    • App: Laden Sie die tradegate.direct App im App Store oder Google Play Store herunter oder alternativ über die 

    • Webseite: Besuchen Sie unsere Webseite https://www.tradegate.de/ und folgen Sie den Anweisungen.

    Hinweis: Für die Nutzung unserer Trading-Plattform auf dem Computer ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung erforderlich. Dafür benötigen Sie unsere App auf Ihrem Smartphone oder Tablet.Vorteile der Online-Depoteröffnung:

    • Schnell und einfach: Die Eröffnung dauert nur wenige Minuten.

    • Rund um die Uhr möglich: Sie können Ihr Depot jederzeit online eröffnen, auch an Wochenenden und Feiertagen.

    • Bequem von Zuhause aus: Sie benötigen keinen Termin bei einer Bank.

    Bei der Eröffnung werden gleichzeitig zwei Depots eröffnet. Tradegate möchte hier den Kunden gleich seine 2 Richtungen vorgeben in Hinblick auf die Anlagestrategie: tradegate.direct. Mit tradegate.direct erhalten Sie zwei Depots, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind:

    • Trading-Depot: Ideal für kurzfristige Anlagen und aktives Handeln.

    • Investment-Depot: Geeignet für langfristige Investments und Ruhe in der Anlagestrategie.

    Natürlich können Sie die Depots auch flexibel nach Ihren Wünschen nutzen.

    Hinweis: tradegate.direct bietet ausschließlich Einzeldepots an.

    Bilder & Videos

    Bilder und ein Video zu tradegate.direct werden noch folgen.

    Einlagensicherung

    tradegate.direct: Aktienhandel mit Sicherheit und Regulierung. tradegate.direct bietet Ihnen die Möglichkeit, in Aktien zu investieren, und zwar in einem sicheren und regulierten Umfeld:

    • Anbieter: tradegate.direct ist ein Service der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank, die über eine reguläre Banklizenz verfügt.

    • Aufsicht: Die Bank unterliegt der Kontrolle der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), einer renommierten deutschen Behörde.

    • Einlagensicherung: Ihr Guthaben auf dem Verrechnungskonto ist bis zu 100.000 EUR durch die gesetzliche Einlagensicherung (EinSiG) geschützt.

    Fazit: Mit tradegate.direct entscheiden Sie sich für Verlässlichkeit und Sicherheit beim Online-Aktienhandel.

    Schulungsangebote

    Aktuell sind noch keine Schulungsangebote bekannt, das Angebot startete jedoch aber auch erst mit Juni 2024.

    Kontakt

    tradegate.direct
    ein Service der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank
    Kurfürstendamm 129d
    10711 Berlin
     
    Telefon: +49 (0)30 515 657 700
    Internet: tradegate.direct
    E-Mail: info@tradegate.direct
    BLZ: 103 106 66
    BIC: TRDADEBBDIR
     
    Tradegate AG Wertpapierhandelsbank
    Kurfürstendamm 119
    10711 Berlin

    Fazit

    Das tradegate.direct Depot bietet ein attraktives, kostengünstiges Angebot für Privatanleger, die einen steuerlich unkomplizierten Broker ohne Gebühren, Provisionen oder Fremdkosten suchen. Die Möglichkeit, direkt an der Tradegate Exchange zu handeln, ermöglicht Zugang zu über 6.000 Aktien, 3.000 ETPs und 1.000 Mini Futures. Positiv hervorzuheben sind die fehlenden Depot- und Kontoführungsgebühren sowie die kostenfreie Orderausführung.

    Jedoch gibt es auch Einschränkungen: Es steht nur ein Handelsplatz zur Verfügung, und Sparpläne fehlen komplett. Das Produktangebot ist insgesamt eher einfach gehalten, was für einige Anleger möglicherweise nicht ausreichend ist. Die App und die Browseroption ermöglichen flexiblen Zugang zum Handel, jedoch ist das Angebot derzeit auf Einzeldepots begrenzt.

    Die Sicherheit und Regulierung durch die BaFin sowie die gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000 EUR bieten den Anlegern eine verlässliche Basis für ihre Investitionen. Insgesamt richtet sich tradegate.direct an Anleger, die ein unkompliziertes und kostengünstiges Trading-Erlebnis suchen und dabei auf eine breite Auswahl an handelbaren Wertpapieren zugreifen möchten.

    Andreas von VieleBroker.de
    Andreas ist Gründer und der Kopf hinter VieleBroker.de – er ist begeisterter Privatanleger aus Linz a.d. Donau, Österreich. Es begann alles 1998 mit einem 20.000 Schilling Investment in die damalige Aktie des ehemals staatlichen Konzerns, der VA Tech (heute Primetals). 2014 startete ich in Österreich Broker-Test.at und seit 2020 nun endlich auch in Deutschland mit VieleBroker.de 👉🏽 Mehr über mich und die Geschichte zu VieleBroker.de gibt es hier zum Nachlesen. 👉🏽 Zum Newsletter von VieleBroker.de kann hier die E-Mail Adresse eingetragen werden.

    Fragen & Kommentare

    Es gibt noch etwas, was nicht klar ist? Es gibt einen Fehler im Text oder eine kleine Ergänzung? Dann nicht zögern und hier und sofort einen Beitrag schreiben.

    Das Häkchen setzen, dann gibt es auch eine automatische Benachrichtigung per E-Mail, wenn ein neues Kommentar bzw. eine Antwort geschrieben wurde.

    Abonniere
    Benachrichtige mich zu:

    0 Comments
    Alle Kommentare anzeigen
    0
    Hinterlasse einen Kommentarx