Scalable mit Datenschutzvorfall!

Heute am 19.10.2020 hat Scalable (einen Teil) seiner Kunden darüber informiert, dass es einen Datenschutzvorfall gab. Betroffen von dieser E-Mail sind laut Angaben von Finanz-Szene 20.000 Kunden. Nicht betroffen sind angeblich Kunden aus der Kooperation mit der ING oder Targobank. Quelle für diese Aussage ist Mitgründer Erik Podzuweit. Video E-Mail für 20.000 Scalable Broker Kunden …

Weiterlesen …Scalable mit Datenschutzvorfall!

ING senkt Sparplan Mindestbetrag und erhöht die Preise!

Ein genialer Schachzug der ING! Präsentiere der Presse ein angenehmes, positives Thema und damit geht das unangenehme Thema sogleich unter. So auch bei der ING die ab sofort Sparpläne ab 1 Euro ausführt. Die Gebühr von 1,75 % je Sparplan Ausführung bleibt aber natürlich weiterhin bestehen. ING erhöht Ordergebühren, konkret die Handelsplatzgebühren Mit 1.1.2021 werden …

Weiterlesen …ING senkt Sparplan Mindestbetrag und erhöht die Preise!

Flatex Next: Start im November 2020 des Neo Brokers von Flatex

In einem Interview mit Finanzbusiness.de hat Flatex CEO Frank Niehage ein wenig mehr über Flatex Next verraten. Flatex Next soll die Neo Broker Antwort sein auf die Trade Republics da draußen. Die Antworten sind ein wenig ernüchternd, denn der ganz große Wurf und eine Kampfansage bei den Preisen wird es nicht sein. Niehage sieht nicht …

Weiterlesen …Flatex Next: Start im November 2020 des Neo Brokers von Flatex

Scalable Capital Broker senkt auf 250 € Mindest-Ordervolumen

Erst seit kurzem am Markt vertreten, versteht es Scalable Capital mit seinem Brokerage Angebot über den Handelsplatz gettex zu überraschen. Begonnen hat alles mit einem Neo-Broker Angebot und 0,99 Euro Ordergebühren bzw. im Abo-Modell ab 2,99 Euro/Monat als All-Inclusive Gebühr. Nun legen sie nach und reduzieren die Mindestordergebühr auf 250,00 Euro statt 500,00 Euro. Mehr …

Weiterlesen …Scalable Capital Broker senkt auf 250 € Mindest-Ordervolumen

Interactive Brokers: Brexit Migration des Kontos lässt Versicherung von 500.000 USD auf maximal 20.000 Euro sinken

Interactive Brokers, im deutschsprachigen Raum auch mit zahlreichen Resellern wie CapTrader BANX LYNX Tradestation und vielen anderen mehr bekannt, hat nun die bestehenden Kunden in der EU angeschrieben. Es wird eine Veränderung für diese geben. Sie werden umgesiedelt und zwar müssen alle Kunden der EU von der UK-Niederlassung in eine der drei EU-Niederlassungen übersiedeln. In …

Weiterlesen …Interactive Brokers: Brexit Migration des Kontos lässt Versicherung von 500.000 USD auf maximal 20.000 Euro sinken

Flatex Next: Neuer Neobroker von Flatex

In einem Interview mit dem Handelsblatt (Paywall) hat Flatex CEO Frank Niehage spannendes verraten von Flatex. Während die Integration von DEGIRO auch Hochtouren läuft, nimmt Flatex es nun direkt mit den neuen Neobrokern auf. Was die anderen wie Trade Republic, Scalable Broker & Co können, das kann Flatex schon lange. So meint es zumindest Niehage. …

Weiterlesen …Flatex Next: Neuer Neobroker von Flatex

Trade Republic startet mit Aktien-Sparplan:

1.000 Aktien, ab 10 Euro Investment, kostenlose Ausführung. So lautet das Aktien-Sparplan Angebot von Trade Republic mit dem sie heute, 2. September 2020 in den Markt starten! Was für ein Angebot! Mit diesem Angebot des Low Cost Brokers sticht Trade Republic die gesamte Konkurrenz in Deutschland aus im Bereich der Aktien Sparpläne. Niemand anderer hat …

Weiterlesen …Trade Republic startet mit Aktien-Sparplan: