Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Neues bei Traders Place: Mindestrate auf 10 € gesenkt und Einführung von Krypto-ETC-Sparplänen

Beim steuereinfachen, deutschen Broker Traders Place, der aus dem selben Hause wie die DADAT Bank stammt und sich auf den deutschen Markt konzentriert, gibt es Neuigkeiten.

Das Angebot von Traders Place wird stetig erweitert. Ab sofort wird die Mindestsparrate von 20 Euro auf 10 Euro gesenkt für alle Aktien-, ETF- und Fonds-Sparpläne. Zudem gibt es nun jetzt Sparpläne auf Krypto-ETCs, die von der Emittentin 21Shares aufgelegt werden. Auch hier gilt die Mindestsparrate von ab 10,00 Euro.

Kunden von Traders Place können nun in die folgenden Krypto-ETCs investieren:

BezeichnungISIN
21Shares Bitwise Select 10 ETPCH0475986318
21Shares Krypto Basket Index ETPCH0445689208
21Shares Ripple XRP ETPCH0454664043
21Shares Ethereum ETPCH0454664027
21Shares Bitcoin ETPCH0454664001
21Shares Bitcoin Cash ETPCH0475552201
21Shares Polkadot ETPCH0593331561
21Shares Solana Staking ETPCH1114873776
21Shares Stellar ETPCH1109575535
21Shares Tezos Staking ETPCH0491507486
21Shares Bitcoin Short ETPCH0514065058
21Shares Cardano ETPCH1102728750
21Shares Binance BNB ETPCH0496454155

Bei diesen Krypto-ETCs fällt keine extra Sparplangebühr an, jedoch gelten die marktüblichen Spreads und es gibt Zuwendungen für den Broker von der Emittentin.

Weitere Informationen und Vergleichsmöglichkeiten Interessierte finden weitere Informationen zu Traders Place sowie aktuelle Testergebnisse und Erfahrungsberichte in einem Broker-Vergleich.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Comments
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx