Kein Mindest-Ordervolumen mehr bei Finanzen.net Zero Broker

Gute Nachrichten für Kunden von Neobroker Finanzen.net Zero Broker. Der Neobroker hat ab sofort nun dauerhaft das Mindestorder-Volumen gesenkt bzw. sogar vollends gestrichen. Bisher musste beim Finanzen.net Zero Broker mindestens um 500 Euro und mehr gehandelt werden. Das ist nicht mehr nötig, zumindest für Aktien, ETFs und Fonds, für Zertifikate und Optionsscheine aber sehr wohl noch weiterhin.

Aber es ist leider nicht alles goldig, denn es gibt hier einen Mindermengenzuschlag von 1,00 Euro je Trade, wenn das Volumen der Order nicht mindestens 500 Euro beträgt. Positiv ist hier, dass der Neobroker bis zum Ende des Jahres auf die Verrechnung des Mindermengenzuschlags verzichtet.

Mehr über den Finanzen.net Zero Broker gibt es in diesem Beitrag zu lesen, in diesem Beitrag wurde das Angebot getestet und Nutzer haben Erfahrungsberichte verfasst.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x