N26 startet 2022 mit Crypto, Aktien und ETFs

Auch N26 steigt in das Thema Trading ein und das gleich mit allem, was im Moment hip & modern ist. In einem Podcast Interview des Österreich Chefs von N26 hat dieser verlautbart, dass N26 in den nächsten Monaten, also Anfang 2022 auch mit einem Trading Angebot an den Start gehen wird.

Wie dieses Angebot im Detail aussehen wird, das ist leider noch unbekannt. Bekannt ist nur, dass Crypto, Aktien und ETFs zum Trading Angebot gehören werden. Ob dieses Angebot über unverbriefte Derivate abgebildet wird, wie es z. B. Vivid Invest macht oder Bitpanda im Bereich der Aktien und ETFs, das ist unbekannt. Eine synthetische Abbildung ist natürlich leichter, doch für die Anleger wohl nicht unbedingt das, was gewünscht wird. Eine Übertragung der Assets ist damit leider ausgeschlossen. Hoffen wir aber auf KEINE synthetische Abbildung sondern auf echte Assets im Bereich der Cryptos, Aktien und ETFs.

Auch hinsichtlich Pricing wird es sicherlich interessant, was hier N26 anbieten wird. Wird es auch Sparpläne geben? Freuen wir uns auf alle Fälle auf das kommende Angebot von N26, denn Wettbewerb hat uns Kunden noch nie geschadet und die Neobroker wie Scalable Capital oder Trade Republic benötigen eh auch Konkurrenz.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x