Scalable Capital Broker Neuerungen: Aktienkennzahlen, Portfolio Gruppen, Instant Einzahlungen und worin andere investieren

Es gibt immer etwas zu tun, so auch beim Scalable Capital Broker. Dieser hat in den letzten Wochen einige Neuerungen eingeführt. Mehr Informationen für die Investoren und Trader. Hier die vier unterschiedlichen Neuerungen beim Scalable Capital Broker.

Wichtigste Aktienkennzahlen direkt im Broker

Wer sich eine Aktie im Detail ansieht, der erhält nun auch ein paar Informationen zum Unternehmen selbst bzw. zur Aktie. So muss nicht mehr unbedingt eine andere Datenwebsite abgerufen werden.

Portfolio-Gruppen – Wertpapiere je nach Sparziel und Strategie ordnen

Ab sofort ist es im Scalable Broker möglich, das Portfolio individuell zu strukturieren. Hierfür können Wertpapiere eigens angelegten Gruppen zugeordnet werden, beispielsweise nach Sparziel, Branchen oder verfolgter Strategie. Die Wertpapiere sind innerhalb des Portfolios in visuell unterscheidbare Gruppen eingeordnet, die mit Tags oder Titeln versehen werden können. Das bringt mehr Überblick ins Portfolio.

Instant Einzahlung – Investieren ohne zu warten

Manche haben es besonders eilig, weil sie glauben, JETZT ist ein besonders guter Zeitpunkt. Naja, wer unbedingt glaubt, soll es tun. Mit der Einzahlungsmöglichkeit „Instant“ steht der gewünschte Betrag unverzüglich zum Investieren zur Verfügung. Der Betrag wird vom Referenzkonto als Lastschrift abgebucht. Abgebucht wird innerhalb von ein bis zwei Werktagen von dem hinterlegten Girokonto. Dafür fallen je nach Preismodell 0,69 % (PRIME Broker) oder 0,99 % (FREE Broker) des Volumens an Gebühren an.

Worin andere investieren

Mit der neuen Funktion „Andere investieren in“ werden je ETF oder Aktie im Broker jeweils bis zu zehn weitere Wertpapier-Ideen angezeigt, die im Broker in diesem Bereich gekauft oder gehalten werden.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Comments
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx