Flatex streicht die Negativzinsen

Wie versprochen, streicht Flatex Deutschland mit dem heutigen Tag die Negativzinsen. Es gibt nun statt einem Verwahrentgelt von -0,50 % p.a. einen nicht existenten Guthabenzins in der Höhe von 0,00 %. Das Preis- und Leistungsverzeichnis des deutschen Brokers wurde natürlich bereits angepasst und es zeigt sich der neue Guthabenzins gelb hervorgehoben:

Flatex ist aber nicht der einzige Online Broker der das Verwahrentgelt gestrichen hat, aber es war der erste Broker der nach vorne preschte und kund tat: Ja, wir streichen den Negativzins natürlich wieder, nachdem die EZB die Leitzinsen erhöht hat. So haben wir es versprochen, so halten wir es auch.

Mehr über das Angebot von Flatex Deutschland gibt es im eigenen Beitrag zum Nachlesen.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx