DEGIRO: Wertpapier Kreditzinsen steigen um 0,9 Prozentpunkte

DEGIRO, der Low Cost Broker aus dem Hause flatexDEGIRO wird mit 1. Januar 2023 die Zinsen auf ihre Wertpapierkredite erhöhen. Das Unternehmen teilt mit, dass auch sie die Zinsen erhöhen müssen, nachdem die EZB in den letzten Monaten ihre Leitzinsen um 200 Basispunkte bzw. 2,00 Prozentpunkte erhöht hat. DEGIRO kündigt nun eine Erhöhung um 90 Basispunkte, also 0,9 Prozentpunkte an.

Ab dem 1. Januar 2023 werden die Zinsen auf DEGIRO Wertpapierkredite wie folgt sein:

  • Auf Wertpapierkredite mit Zuteilung berechnen wir 3,9 % pro Jahr (vorher 3 %).
  • Auf Wertpapierkredite ohne Zuteilung berechnen wir 4,9 % pro Jahr (vorher 4 %).

Mehr über das Angebot von DEGIRO findet sich hier in diesem Beitrag.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Comments
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx