Flatex mit Sparplänen um 0,00 Euro!

Was die ING kann, kann Flatex schon lange, so zumindest kann man sich die Streichung der Ausführungsgebühr bei Flatex Sparplänen vorstellen. Bislang war es so, dass bei Flatex eine Gebühr von 1,50 Euro anfiel für die Ausführung der meisten ETFs im Rahmen eines Sparplans. Nun streicht Flatex mit 1. April 2021 diese Gebühr und ab sofort können bei Flatex über 1.000 ETFs im Rahmen des Sparplans um 0,00 Euro Ausführungsgebühr gekauft werden.

Was dennoch weiterhin anfällt sind die Additional Trading Costs (ATC), denn Flatex kauft die ETFs außerbörslich. Die ATC fallen statt der börslichen Spread an und in der ETF Suche von Flatex auffindbar.

Ebenso senkt Flatex die Mindesthöhe beim Sparplan von 50,00 Euro auf 25,00 Euro und will damit noch mehr Kunden erreichen. Das ist natürlich auch eine Reaktion auf die Reduktion der Kosten bei der ING und auf die Neobroker wie Trade Republic oder Scalable Capital.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x