Trade Republic und L&S Exchange: Ist da jemand?

Was für ein Tag heute am 28. Januar 2020 – an der Börse geht es rund und Neobroker wie Trade Republic zeigen hier ihre Schwächen. Nichts geht mehr. Keine Order möglich, oder wie es Trade Republic selbst einstuft „eingeschränkt möglich“.

Als Backup zum einzigen Handelsplatz L&S Exchange fungiert die Tradegate Exchange, doch auch hier dürfte es heute bei Trade Republic Probleme geben. Sehr ärgerlich für all jene die Trade Republic nicht nur als Zweit- oder Drittbroker verwenden, sondern als einzigen Broker. Hier rächt sich das Konzept der Neobroker, möglichst alles zu reduzieren. An extremen Tagen geht eben nichts.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x