Trade Republic mit 1 Mio. Kunden und 900 Millionen Funding

Was für eine Nachricht! Trade Republic hat über 1 Million an Kunden und hat ein weiteres Funding der Expansionspläne eingetütet. Trade Republic erhält weitere 900 Millionen US-Dollar um die weitere Expansion in Europa voranzutreiben – das ergibt einen Bewertungswert von 5 Milliarden Euro zum Stand Mai 2021!

Verrückt an der Sache ist, dass Trade Republic erst vor 2 Jahren als Neobroker gestartet ist!

Wer investiert?

Wer steckt denn die 900 Millionen US-Dollar in Trade Republic? Das sind keine Unbekannten, speziell Sequoia ist wohl einer der Investoren, die man sich wünscht. Sequoia hat unter anderem auch schon in Google, YouTube oder Instagram investiert. Und jetzt eben Trade Republic. Ein Ritterschlag für die Gründer von Trade Republic. Weitere Investoren sind TCV und Thrive Capital. Die Alt-Investoren wie Accel, Creandum, Founders Fund und Project A investieren ebenfalls mit.

Was wird mit dem Geld gemacht?

Das Geld wird für die weitere Expansion in Europa verwendet. Trade Republic startete in Deutschland, ging dann nach Österreich und 2021 nach Frankreich. Nun werden weitere Länder folgen. Schnell soll es gehen. Ein Land nach dem anderen. Damit ist das Unternehmen natürlich nicht alleine, denn auch andere Broker wie Freetrade, Freedom24, Bux Zero, DEGIRO & Co versuchen möglichst schnell in viele Länder zu kommen und dort erfolgreich den Markt zu besetzen. Es könnte steinig werden für Trade Republic – aber mit dem neuen Geld soll die erfolgreiche Expansion gelingen.

Mehr über das Depot bei Trade Republic gibt es im eigenen Beitrag zum Depot.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x